Jugendliche geben ihre Stimme ab

Jugendwahlen

Bild:

Am Freitag, den 16. Mai 2014 hatten Warendorfs Jugendliche die Möglichkeit im neuentstehenden jugend.haus an der Beckumer Straße in Warendorf an Jugendwahlen teilzunehmen. Jugendliche unter 18 Jahren konnten fiktiv das Europaparlament wählen und Jugendliche unter 16 Jahren zudem die Mitglieder des Warendorfer Stadtrats.

Durch die Jugendwahlen sollen die Jugendlichen die Möglichkeit erhalten Wahlen und demokratische Prinzipien kennen zu lernen und darüber hinaus die Chance ihre Meinung öffentlich zu artikulieren.

Über 100 Stimmen wurden an dem Tag von den Jugendlichen abgegeben.

Im Vorfeld der Wahl hatte Mindful den Warendorfer Parteien ein paar jugendrelevante Fragen zur Beantwortung übersandt (siehe unten), deren Antworten viele Jugendliche vor der Wahl aufmerksam durchgelesen haben. Viele Jugendliche hatten schon eine Idee, welche Partei sie wählen wollen würden, schauten aber trotzdem vorher noch die Antworten der jeweiligen Partei genauer an. Es war ein sehr informativer Tag und eine rundum sehr gelunge Aktion.